Verdienst - Video4Money

Der Aufbau der Video4Money Struktur

Video4Money arbeitet mit Spillover und hier mit einer Ebene von 3 direkten Partnern und einer Tiefe von 10 Ebenen.

Sobald man 3 Partner in der eigenen 1. Linie eingeschrieben hat und weitere wirbt, werden diese auf die Partner in der eigenen Downline verteilt.

Meldet sich ein neuer Partner über den eigenen Link an, so wird er von den oberen zu den unteren Ebenen hin dort in der eigenen Downline platziert, wo bisher noch keine 3 Partner sind. Zudem, wird aber auch vermerkt, wer den Partner geworben hat und einem selbst als direkter Partner angezeigt. Lesen Sie hier mehr 3×10 Matrix

Es gibt bei v4m KEINE „Matrixleichen“: Wer 4 Wochen nicht aktiv war und nicht das Minimum erfüllt hat, dessen Account wird wegen Inaktivität automatisch gelöscht und die dadurch frei gewordenen Matrixplätze werden durch neu geworbene Partner wieder befüllt. Das verhindert, dass das System einschläft, weil alle nur auf die anderen warten. Man könnte also sagen, das System verfügt über die Funktion AUTOHEILEN, um es mal im FinalFantasy-Slang zu sagen.

Natürlich ist es immer am besten selbst zu sponsern und sein Team AKTIV aufzubauen, damit stärkt man nicht nur seine eigene Struktur, man verdient ja auch an der Downline.

 

Punktesystem für das Video schauen

Partner, die ein Video schauen bekommen für jede eingeblendete Werbung 9 Punkte
Die zugehörige direkte Upline bekommt dafür 2 Punkte
Die weiteren 9 Stufen der Upline bekommen dafür 1 Punkt

 

Punktesystem Videolink eingeben

Partner die einen Videolink einreichen bekommen 4 Punkte
Die zugehörige direkte Upline bekommt dafür 1 Punkte
Die weiteren 9 Stufen der Upline bekommen dafür 1 Punkt

 

Berechnung der Punkte und Ihrere Wertigkeit

Alle insgesamt durch das System vergebenen Punkte, werden am Ende des Monats zusammen gerechnet.

Die auf den Zeitraum entfallenden Gesamteinnahmen von Video4Money werden durch alle Gesamtpunkte des gleichen Zeitraumes geteilt und mit den Punkten der jeweiligen Partners multipliziert. Daraus ergibt sich die eigene individuelle Beteiligung an den Monatseinnahmen.

Dementsprechend werden alle Einnahmen in einem gerechten Verhältnis, je nach Aufwand der Mitglieder und Ihrer Partner an diese verteilt.

 

Be- und Auszahlung

Video4Money wird zum 21. des Folgemonats für den laufenden Monat von den Sponsoren und Werbepartnern von diesen vergütet. (dies ist die vereinabrte Rechnungslaufzeit)  Bis zum darauffolgenden 01. überweist dann Video4Money das Geld an seine Mitglieder weiter.

Video4Money - Mit Videoschauen verdienen

Du willst einfach ein bisschen Geld nebenbei Verdienen!

Das kannst DU- einfach anmelden und Videos gucken!

Folge dem Anmeldelink!